Monatsarchiv: Oktober 2011

Santa Spirita – Shift-Cut-Up from Walt Whitman’s Leaves of Grass

Von Marvin Chlada I SING the BODY electric … ALL IS TRUTH … FEMALE … SANTA SPIRITA … I study them long & long … MYSTIC … sleeping babe, nestling the BREAST of its MOTHER … SANTA SPIRITA … sleeping … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marvin Chlada | Kommentar hinterlassen

Ohne Worte oder Das Universum des Anatol Stern – Ein Trailer

Von Marvin Chlada & Boris Kerenski «Der Luftraum ist noch frei für Dich, Erfinde Dir schnell ein paar Flügel.» Gustav Mesmer 2 Die Zukunft in Stanley Kubricks Science-Fiction-Klassiker 2001 aus dem Jahre 1968 ist trival & belanglos: Die Raumreisenden werden

Veröffentlicht unter Boris Kerenski, Marvin Chlada | Kommentar hinterlassen

Still jetzt! Befreien Sie Syntax und Semantik! – Axel Monte und Jürgen Ploog begreifen Sprache als Virus

Von Marvin Chlada «Open your eyes, time to wake up! Enough is enough is enough is enough!» Chumbawamba Zu den merkwürdigsten Orten, die uns die Literatur der 60er Jahre bescherte, gehört die «Academy 23» von William S. Burroughs. Dieser imaginäre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marvin Chlada | Kommentar hinterlassen

Falsches Leben im richtigen oder: Moderne Erziehung

Von Ní Gudix Wie ich gucke, ist falsch. (Das Kind hat einen Sehfehler! Es muss sofort zum Augenarzt!) Wohin ich gucke, ist falsch.

Veröffentlicht unter Ní Gudix | Kommentar hinterlassen