Gasolin 23 #5

Gasolin 23 #5, der Neuen Story gewidmet erschien im September 1977 mit Beiträgen von  Sam Shepard, Jürgen Ploog, William Burroughs, Mary Beach, Carl Weissner, Jack Micheline, Chrles Plymell, Neal Cassady, Matthyas Jenny, Karl Kollmann, Charles Bukowski, Jörg Fauser, Walter Hartmann, Ango Laina und Hans Kern.

Gasolin 23 #5 online lesen.

Die Herausgeber Jürgen Ploog und Walter Hartmann schrieben in der editorischen Notiz: Wir wollten diese No. 5 ganz der Neuen Story widmen, dem, was sich da, wo wir uns orientieren, an Möglichkeiten der Kurzprosa profiliert. Wie sich zeigte, sollte die Realisierung hinter der Projektierung zurückbleiben … zwar gibt es Ansätze neuerer, befreiter und befreiender deutschsprachiger Schreibweise, aber uns schien, hier hat sich die Form noch nicht gesetzt, um Vorgänge und Abläufe sichtbar werden zu lassen: das Diskontinuitive in der Erarbeitung von Wirklichkeit drängt sich meist noch in den Vordergrund, was uns aber durchaus ins Programm passt: eine vitale Alternative zur ungesunden Sterilität dessen, was hier so an handelsüblicher Literatur produziert und gefördert wird. Wie Kerouac einmal schrieb: Empfinde weder Angst noch Scham, wenn es um die Würde deiner Erfahrungen, deiner Sprache und deines Wissens geht.

Trotzdem: es ist ein Abriss davon geworden, was Kurzprosa heute zu leisten vermag. Sie scheint uns als eine der letzten Möglichkeiten, die das geschriebene / gelesene Wort heute noch hat, um zu überleben, den Raum freien, verbalen Ausdrucks zu erreichen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 02-Schwerpunkt: Gasolin 23 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s